Montag, 26. August 2013

Mein Bücherwurm

Heute möchte ich euch meinen Bücherwurm zeigen, den ich extra für die Einschulung unserer Nichten angefertigt habe.
Es war mein erster Versuch eine Motivtorte zu zaubern und die Abläufe muss ich wohl noch ein wenig optimieren. Da ich aber am Wochenende wieder ein "Würmchen" brauche, kann ich meine neu erworbenen Erfahrungen gleich umsetzen. ;o)




Angefangen hat Alles mit einer Idee im Kopf und ich muss sagen ,auch wenn ich am Anfangnicht ganz zufrieden war, bin ich mit dem Ergebnis doch ganz glücklich. Die kleinen "Macken" habe wohl nur ich als solche gesehen.


Beim Rezept habe ich mich von einem meiner Lieblingsblogs inspirieren lassen. Crazy Sweets ist eine wunderschöne Seite, denn Theresa zaubert wirklich wundervolle Torten. Ihr Wunderrezept ist die Basis meines Bücherwurms , der weiterhin mit Ganache gefüllt ist und natürlich sein Aussehen dem Marshmallow-Fondant verdankt.

Ich habe für meine Torte zwei Bleche dunklen Teig (für den Wurm) des Wunderrezeptes und ein halbes Blech hellen Teig (für das Buch) benötigt.
Das Buch habe ich mit weißer Ganache überzogen und mit Fondant eingedeckt, wobei der Wurm mit Vollmilch-Ganache zwischen den einzelnen Schichten gefüllt wurde und mit Zartbitter-Ganache überzogen war.
Um die Form des Wurmes zu gestalten habe ich mir eine Schablone gezeichnet und die einzelnen Schichten damit schon einmal vorgeschnitten.

Natürlich war ich sehr konzentriert bei der Sache und war so im "Modellierwahn", dass ich ganz vergessen habe Fotos der einzelnen Schritte zu machen :o( 



Da ich die Torte die Woche ja nochmal backen werde- kommen die Details dann ganz genau am Wochenende. ;o)

Ich wünsche euch einen schönen Tag und vielleicht ist der Bücherwurm für den Ein oder Anderen ja auch eine Inspiration zum Nachbacken ;o)

Es grüßt euch ganz lieb Doreen

Kommentare:

  1. der ist ja mal der oberknaller geworden :) und ich freu mich jetzt schon auf die einzelnen herstellungsschritte. :)
    ich glaub die idee mit dem Bücherwurm werd ich mir klaun und im Hinterkopf behalten, denn es wird bestimmt mal eine Möglichkeit geben um diese Idee ein zu setzen.

    Vielen Dank auch, das du meinen Blog erwähnt hast, das ehrt mich zutiefst.

    Ganz liebe Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich darfst klauen ... Irgendwann klau ich bestimmt auch mal von dir ;0)

      Löschen